RegistrierenAnmeldenHilfe

Staffeln

Körper Licht Technologie

Dämon Seele Göttin

ZeitZeichen

Die GeldFlussSerie

ET-Online

Die 3. Haut

Kongress Vereinigte Heil-Intelligenz

Christus-Bewusstsein

Heilwellenfokus

ET-Jahrescoaching Begleitung

Die Seelentierserie

Rückkehr der Göttin

Weltfrieden erschaffen

Rauhnacht-Trilogie

ET-Kongress online

1. Staffel - Der senkrechte Atem

2. Staffel - Geistiges Handeln

3. Staffel - Heilung der Vergangenheit

Die Seelentierserie

Wir werden nicht nur von Schutzengeln und Geistführern begleitet, geführt, beraten, genährt und inspiriert, sondern auch von Seelentieren. Sie zu kennen, wird mit der Zeit notwendig, da sie ein bedeutsamer Teil unserer planetarischen Seele sind.

Sie helfen uns, uns selbst tiefer kennenzulernen und einen sicheren Instinkt für das Wesentliche in unserem Leben zu entwickeln. Julia Artner nennt euch eure Seelentier-Begleiter, wenn ihr dies möchtet.

Die Seelentierserie
Seelentiere - 1

Über die Bedeutung der Seelentiere als unverzichtbarer Teil unserer menschlichen Ganzheit in dieser Zeit. Tiere verkörpern die Urkräfte menschlicher Gefühle und seelischer Intelligenzen. Ihre Energien nähren die maskuline Instinkt- und Triebkraft, die feminine Intuition und Heilkraft sowie die kindlichen Abenteuer- und Spieltriebe des gesunden Menschen. über die Rückkehr der Tiere Seelen in der Zeitenwende und Julias Entdeckung der Tierwesen halten vor sieben Jahren. Teilnehmer erhalten auf Wunsch einen Hinweis über Ihr persönliches Seelentier.



 
Die Seelentierserie
Seelentiere - 2



Der 11-11-Strom unserer Zwölfstranghelix verbindet unser alltägliches Menschsein mit dem Tierwelt- und dem Elohim-Bewusstsein. Die Tiere bauen das Gefühlsnest für die Menschheit. So sehr sich der moderne Mensch von seinem animalischen Bewusstsein entfernt hat, so unerreichbar ist er für die Inspiration der Erzengel. Ein Nahrungsstrom kann nicht ohne den anderen existieren.

Julia spricht über die oft sehr persönlichen Botschaften der Seelentiere: unmittelbar und direkt, nicht für den Verstand, manchmal unbequem für unser Ego, manchmal humorvoll, traumartig surreal.



 
Die Seelentierserie
Seelentiere - 3

Kontakt und Kommunikation

In diesem Teil der Seelentiere geht es um die Frage, wie Kontakt zustande kommt, was Kommunikation ist - und nicht ist. Welche Sprache sprechen wir und welche Sprache sprechen die Tiere? Sabine zeigt auf, dass der Mensch der „König der Tiere“ ist und daher sämtliche Tiersprachen spricht.

Julia spricht über das heikle Thema „Fressen und gefressen werden“, über die Opfer-und die Täter-Tiere, über die Bedeutung des Sterbens - so wie die Tiere es verstehen.

Sehr spannend und äußerst lehrreich für uns Menschen, die wir glauben, alles zu wissen. Die Antworten der Tiere sind überraschend, nachvollziehbar und ungemein entspannend und erleichternd.



 
Die Seelentierserie
Seelentiere - 4

Sphärentiere und die innere Heimat

Tiere haben unser menschliches Leben auf Erden vorbereitet. Sie begleiten uns Tag und Nacht, im Haus und in der Wohnung ebenso wie auf unseren Wegen durch diese Welt, in unseren Träumen - in Augenblicken der Angst ebenso wie in Momenten der Freude.

Sabine Wolf: Was sind Sphärentiere?
Vom Keller bis zum Oberstübchen, vom tiefsten Kerker bis zur höchsten Turmspitze, vom Unterbewusstsein bis zum Schädeldach: überall keucht und fleucht es, krabbelt und zappelt - mal zu unserem Vergnügen mal zum Grausen und Gruseln.

Julia Artner: Die Innere Heimat
„Wenn Wege zu Strängen werden, werden Steine zu Sternen.“
Ihre aktuelle Lebenssituation – wie das Webinar-Thema zur persönlichen Erfahrung wurde

Eure Fragen und Anliegen ...



 
Die Seelentierserie
Seelentiere Teil 5 - Aggression und Urkraft

Hier geht es um ein heikles Thema: die heilende Kraft der Aggression und die Rückanbindung an unsere Urkraft, die planetarische Wurzel unseres Lebensbaums, die unsere Krone mit leidenschaftlicher Lebenskraft versorgt.

Julia stellt die Botschaften des Nashorns vor - ein uraltes Wesen, das heute aktueller denn je unsere persönliche Zeitenwende begleitet. Sabine führt in die Geburt und Kindheit der Erde, ein Spektakel von Urkraft und Urgewalt über Jahrmillionen, wo genau die Kräfte verborgen liegen, die wir bisher abgelehnt haben - und doch nötig brauchen.